Warum wir wieder mit Schildkröten in Akumal schwimmen (aktualisiert Juli 2020)
  • Kay

Warum wir wieder mit Schildkröten in Akumal schwimmen (aktualisiert Juli 2020)

Für viele Menschen, die an die Riviera Maya reisen, ist ein Besuch bei den Akumal-Schildkröten und die Möglichkeit, mit ihnen zu schwimmen oder zu schnorcheln, eine ziemlich faszinierende Erfahrung. Viele Jahre lang war dies eine unserer beliebtesten Touren, aber wir haben vor einiger Zeit die schwierige Entscheidung getroffen, nicht zum Strand von Akumal zurückzukehren.


Wir äußerten uns sehr lautstark über unsere Gründe, nicht nach Akumal zurückzukehren, wobei der Hauptgrund dafür der Massen-Tourismus in dieser schönen Bucht war.

Grüne Meeresschildkröte kommt Luft holen

Aber COVID-19 hat viele Veränderungen in der Welt herbeigeführt, und eine davon hat sich direkt auf die Situation in Akumal ausgewirkt. Einer der Vorteile, wenn die Menschen im Jahr 2020 für mehrere Monate nicht reisen, ist, dass die Bucht und ihre Schildkrötenbewohner eine dringend benötigte Ruhepause bekommen haben.


Wir würden uns sehr freuen, Euch zum Schnorcheln mit den Meeresschildkröten in Akumal mitzunehmen. Mehr über unsere Touren erfahrt ihr hier.

Aus diesem Grund freuen wir uns, Euch mitteilen zu können, dass wir wieder Schnorcheltouren in Akumal anbieten, da wir davon überzeugt sind, dass unsere Anwesenheit dort nicht mehr schädlich ist. In diesem Beitrag werde ich Euch alles mitteilen, was wir über die aktuelle Situation in Akumal wissen und wie Ihr während und nach COVID-19 wieder mit den Schildkröten in Akumal schwimmen könnt.


Ich werde hier in diesem Beitrag kein vollständiges Update zu COVID-19 in Cancun und an der Riviera Maya geben, aber ich werde darüber sprechen, wie sich das auf den Besuch der Schildkröten in Akumal ausgewirkt hat.

Warum Akumal nicht mehr angeboten hatten


Wenn Ihr regelmäßig unseren Blog lest, kennt Ihr unseren Standpunkt zu Tierbegegnungen. Für diejenigen unter Euch, die zum ersten Mal hier sind: Wir von Kay Tours Mexico unterstützen nur ethische Tierbegegnungen. Das bedeutet also kein Schwimmen mit Delfinen oder anderen Meerestieren in Gefangenschaft. Lange Zeit nahmen wir Gäste mit zum Schnorcheln mit den Schildkröten in Akumal, weil dort die Schildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum sind und wir sehr strenge Regeln für unsere Gäste hatten, welche sie beim Schnorcheln mit den Schildkröten zu befolgen hatten.



Wilde Schildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten ist eine wunderbare Sache, und ich verstehe, warum Menschen nach Akumal gehen wollen, um diese Erfahrung selbst zu machen. Es ist wirklich ein wunderschöner Ort. Aber im Laufe der Jahre haben die Folgen des Massentourismus in der Bucht großen Schaden angerichtet. Wir haben aufgehört, unsere Gäste nach Akumal zu bringen, da wir nicht zu den Schäden beitragen wollten.


Die Dinge haben sich in den letzten Jahren und besonders in diesem Jahr sehr verändert, und so hat sich auch unsere Position zu diesem Thema geändert. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, mit unseren Gästen nach Akumal zurückzukehren.


Schwieriger Zugang zum Strand von Akumal


Neben den Umweltfragen gab es noch einige andere Dinge. Man braucht nur einen Blick auf einige der Bewertungen auf TripAdvisor zu werfen, um zu sehen, dass es vor COVID-19 einige Probleme mit Aggression und Druck von Einheimischen gab, dass man für den Zutritt zum öffentlichen Strand bezahlen musste und viele andere Horrorgeschichten von Urlaubern, die zu Touren am Strand gezwungen wurden. Die Situation war komplex, und um wirklich zu verstehen, was am Strand von Akumal geschah, gibt es einige wichtige Punkte zu verstehen.


Akumal wurde 1958 gegründet und ist damit ein ganzes Stück älter als Playa del Carmen, Tulum und Cancun. Es wurde eigentlich von einem Taucher als Basis für ihn und andere Taucher gegründet. Der Strand von Akumal ist ein öffentlicher Strand, so dass eigentlich kein Eintritt bezahlt werden müsste, um an den Strand zu gehen. In Mexiko kann man theoretisch keinen Strandabschnitt kaufen. Das Land neben, oder vor dem Strand steht jedoch zum Kauf zur Verfügung, und ein Großteil davon wurde von privaten Unternehmen, einschließlich Hotels und Resorts in Akumal erworben.


Es gibt nur sehr wenige kleine Passagen, die der Öffentlichkeit den Zugang zum Strand ermöglichen. Die Eigentümer der Grundstücke, die den Strand umgeben, haben jedoch diese öffentlichen Zugangspunkte blockiert oder zumindest sehr schwer auffindbar gemacht, so dass es fast unmöglich ist, den Strand durch einen der öffentlichen Zugangspunkte zu betreten.



Warum wurde der öffentliche Zugang zum Strand von Akumal gesperrt?


Weil die Eigentümer der Privatgrundstücke Dich entweder nicht am Strand wollen oder Dich für den Zugang zum Strand bezahlen lassen wollen. So einfach ist das. Dies ist eine sehr heikle Situation und ein ständiger Grund für Spannungen in der Region. Die Eintrittsgebühr beträgt 100 Pesos (5 USD), und fairerweise erhaltet Ihr Zugang zu Toiletten, Schließfächern und Duschen.


Wenn Ihr wirklich nicht bezahlen wollt, gibt es Möglichkeiten, den Strand ohne zu bezahlen zu betreten, aber seid gewarnt, wenn Ihr von einem Einheimischen gesehen werdet, besteht eine gute Chance, dass er Euch sein Unzufriedenheit mit Euch mitteilen wird.



Wie ist die aktuelle Situation in Akumal?


Natürlich hat sich das alles dank COVID-19 geändert. Mexiko begegnet der Pandemie mit einem Ampelsystem. Wenn ein Staat auf Rot steht, bedeutet das, dass er hohe Fallzahlen hat und sich in voller Sperre befindet. Wenn sie gelb sind, nur seine wesentlichen Dienste, und grün bedeutet, dass alles offen ist. Da sich ganz Quintana Roo derzeit in Orange befindet, bedeutet dies, dass nur beschränkt wesentliche Dienstleistungen betrieben werden dürfen. Das bedeutet, dass alle öffentlichen Parks und Strände für die Öffentlichkeit geschlossen sind.



Nun, hier werden die Dinge ein wenig knifflig. Tourismus an der Riviera Maya wird als eine wesentliche Dienstleistung eingestuft. Obwohl die Öffentlichkeit momentan nicht einfach am Strand von Akumal spazieren gehen darf, wenn Sie aber eine Schnorcheltour in Akumal machen möchten, wäre dies erlaubt.


Ich weiß, das mag ein wenig unfair erscheinen, aber es ist tatsächlich ein Segen für dieses Gebiet und die Akumal-Schildkröten. Es bedeutet, dass viel weniger Menschen sie besuchen. Und diejenigen, die die Schildkröten in Akumal besuchen, tun dies auf weitaus weniger schädliche und kontrolliertere Weise. All dies trägt dazu bei, die Umwelt zu schützen und gleichzeitig den Menschen vor Ort ein gewisses Einkommen zu verschaffen, etwas, das im Moment sehr wichtig ist.


Es stimmt zwar, dass Ihr lange Zeit vor COVID-19 in der Lage wart, die Schildkröten in Akumal zu besuchen und mit ihnen zu schwimmen, ohne dafür zu bezahlen. Dies ist nicht mehr der Fall, solange Quintana Roo noch im Orange liegt. Die einzige Möglichkeit, mit den Schildkröten zu schwimmen, ist die Buchung einer Tour bei einem registrierten Tourunternehmen, oder in einem der anliegenden Hotels, wie dem Akumal Bay, oder Secrets Akumal zu verbleiben.



Alles, was man über die Schildkröten in Akumal wissen muss


Akumal bedeutet die Erde der Schildkröte. Diese wunderschöne Bucht ist ihr Zuhause, und sie sind dort schon viel länger als wir!


Die meisten Meeresschildkröten, die man in Akumal findet, sind grüne Meeresschildkröten. Sie leben in der Bucht, solange sie noch Jungtiere sind. Stellt Euch Akumal wie eine Schule für Schildkröten vor. Die Bucht ist voll von jugendlichen Schildkröten, die hier leben, bis sie erwachsen sind. Zu diesem Zeitpunkt verlassen sie die Bucht und begeben sich ins offene Wasser, um ein Paarungspartner zu finden.


Die Bucht von Akumal versorgt diese jungen Schildkröten mit allem, was sie brauchen, um das Erwachsenenalter zu erreichen. Die U-förmige Bucht und das Meso-Amerikanische Korallenriff bieten ihnen Schutz, wobei das Riff alles in der Bucht schützt. Aufgrund dieses Schutzes bleiben die meisten Raubtiere außerhalb des Riffs.


Die Korallen schaffen auch ein Mikroklima innerhalb der Bucht, das das Wachstum von 3 verschiedenen Seegrasarten ermöglicht. Diese Seetangarten sind die bevorzugte Nahrung für die wachsenden Schildkröten, was die Akumal Bay zur perfekten Wahl für diese grünen Meeresschildkröten macht.



Dinge, die man beim Schwimmen mit Schildkröten in Akumal beachten sollte


Unabhängig davon, ob Ihr an unserer Schnorcheltour nach Akumal teilnehmen werdet, oder mit einem anderen Unternehmen eine Tour macht, es gibt einige Dinge, die Ihr beachten müsst, um Euren "ökologischen Fußabdruck" auf diesem Gebiet und den dort lebenden Schildkröten zu minimieren.


Kein menschlicher Kontakt mit den Schildkröten - Die Leute denken, wenn sie die Schildkröten berühren, ist das in Ordnung. Es scheint in unserer menschlichen Natur zu liegen, alles berühren zu wollen.


  1. Bitte NICHT BERÜHREN!

  2. Kein Urinieren im Wasser. Im Ernst. Lasst es sein.

  3. Keine Sonnencreme. Nicht einmal die "Rifffreundlichen" Sachen. Tragt ein langärmliges Shirt (Rashguard) und schmiert Euch nach der Tour, oder vor der Tour noch im Hotel mit Sonnencreme ein. Selbst die Rifffreundliche, biologisch abbaubare Sonnencreme braucht 1-2 Wochen, um sich aufzulösen.

  4. Wenn Ihr schnorchelt, bleibt waagerecht in einer horizontalen Position und jagt die Schildkröten nicht. Versucht keinen Sand aufzuwühlen. Das Ökosystem ist dort sehr empfindlich und kann leicht beschädigt werden, wenn Ihr nicht vorsichtig seid. Passt bitte auf, denn ich habe Leute gesehen, die versehentlich mit ihrer Flosse gegen eine Schildkröte getreten sind, während sie ihre Maske oder andere Teile ihrer Ausrüstung angepasst haben. Bitte seid nicht diese Person!

  5. Und zu guter Letzt denkt bitte daran, einen Meter von den Schildkröten Abstand zu halent.


Ergebnisse einer Umweltstudie in Akumal


Vor einigen Jahren begann die mexikanische Organisation CEA - Centro Ecologico Akumal - damit, die Schildkröten zu beobachten und die Auswirkungen des Tourismus auf sie zu untersuchen. Dabei stellten sie fest, dass bei vielen der jungen Schildkröten Tumore und Geschwülste auf der Haut wuchsen, die durch den Stress durch Berührung, menschliche Urin und Sonnencreme verursacht werden.


Sie stellten fest, dass die Auswirkungen so vieler Besucher und Schnorchler, die mit ihnen schnorchelten, dazu führten, dass sie sehr krank wurden. Zu diesem Zeitpunkt beschloss die Regierung, Maßnahmen zu ergreifen, und sie schloss die Bucht vollständig. Sie stationierten dort sogar Polizei und Militär, um diese Schließung durchzusetzen.


Dies war ein großer Verlust für die Einheimischen und verursachte eine Menge örtlicher Unruhen. Viele waren sehr verärgert über die Einkommensverluste, welche kurzfristig und ohne jegliche Hilfe eintraten. Das Positive daran war natürlich, dass die Schildkröten eine dringend benötigte Ruhepause bekamen.


Doch dann kam die Hochsaison und die Bucht wurde wieder geöffnet. Das war wirklich enttäuschend für uns.




Die aktuelle Situation im Jahr 2020


Die gegenwärtige Situation hat sich deutlich verbessert, weshalb wir ein gutes Gefühl haben, nach Akumal zurückzukehren.

  • Es gibt jetzt zwei Bereiche, die für Besucher völlig verboten sind. Dies sind nun die "sicheren Gebiete" der Schildkröten und die Gebiete, in denen das Seegras wächst. In Akumal kann man immer noch schnorcheln, nur nicht in diesen Gebieten.

  • Es gibt auch große Schilder am Strand, sowohl auf Spanisch als auch auf Englisch, die Euch über die Regeln informieren, was Ihr in der Bucht tun könnt und was nicht. Bitte lest die Regeln und haltet Euch daran.

  • Da die Strände momentan geschlossen sind, dürfen nur organisierte Ausflüge ins Wasser unternommen werden. Hinzu kommt, dass im Jahr 2020 wegen der Pandemie viel weniger Touristen hierher kommen werden, was bedeutet, dass viel weniger Menschen die Schildkröten besuchen werden.

Schnorcheln mit den Meeresschildkröten in Akumal


Wir würden uns freuen, Euch zum Schnorcheln mit den Meeresschildkröten in Akumal mitzunehmen.




Falls Ihr auf der Suche nach anderen ethischen Touren mit wilden, freilebenden Tieren sein solltet, schaut Euch unsere folgenden Touren an:






Haltet Euch auf dem Laufenden

Wir laden Euch ein, unseren Newsletter zu abonnieren, damit Ihr als Erster über alle Aktualisierungen informiert werdet. Solltet Ihr Fragen oder Bedenken haben, zögert bitte nicht, in den Kommentarfeld unten zu schreiben oder uns eine E-Mail an contact@kay.tours zu senden. Wir sind auch auf WhatsApp unter +529841432347 zu erreichen.


Folgt uns auf Facebook, Twitter & Instagram @kaytoursmexico





0 views
Podcast | Soundcloud | Apple Podcast | RSS | Kay Tours

Terms & Conditions | Privacy | Medical Form | Blog | Community

 

© 2014 - 2020 by Kay